Seebestattung

Seebestattung

Bei der Seebestattung wird die Asche des Verstorbenen in einer speziellen See-Urne im Rahmen einer würdevollen Trauerfeier in Küstengewässern beigesetzt. Dafür sind bestimmte Seegebiete vorgesehen, vorwiegend in der Nord- und Ostsee sowie im Atlantik. 

See-Urnen sind aus einem wasserlöslichen Material gefertigt, sodass die Asche des Verstorbenen auf dem Meeresgrund beigesetzt wird. Für die Einäscherung ist eine besondere Willenserklärung (Bestattungsverfügung) notwendig, die durch die engsten Angehörigen oder zu Lebzeiten durch den Verstorbenen persönlich verfasst werden muss.

/

Ablauf

Seebestattungen können im Beisein der Angehörigen oder auch ohne Begleitung durch eine Seebestattungsreederei durchgeführt werden. Die Seegebiete für Beisetzungen sind in den Seekarten genau vorgegeben. Da Angehörige bei Seebestattungen das eigentliche Grab nicht besuchen können werden, gibt es an den Küsten zentrale Gedenkorte sowie jährliche Erinnerungsfahrten durch die Seebestattungsreedereien. Wenn Sie den Wunsch haben, das eigentliche Grab besuchen zu können, sollten Sie eine andere Grabart wählen. Sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

Die Kosten (in EUR)

Aufgrund der vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich die genauen Kosten einer Seebestattung immer erst im Rahmen einer individuellen Beratung ermitteln. Der folgende Überblick gibt Ihnen aber bereits eine gute Orientierungshilfe.

Leistungen von Wiese Bestattungen ab ca. 2.300,–
Trauerfeier ab ca. 370,–
Einäscherung ab ca. 310,–
Kosten der Seebestattungsreederei mit Begleitung durch Angehörige ab ca. 1.200,–
ohne Begleitung durch Angehörige (sog. Stille Seebestattung) ab ca. 120,–

Berücksichtigen Sie außerdem typische Auslagen, zum Beispiel Trauerkarten und -anzeigen in der Zeitung, Gebühren für den ärztlichen Totenschein, ggf. Honorar für einen freien Trauerredner. Gerade diese Kosten werden unserer Erfahrung nach häufig unterschätzt. Wir informieren und beraten Sie gerne im Detail.

Bitte bedenken Sie

Wer sich – aus welchen Gründen auch immer – für die Seebestattung entscheidet, macht es seinen Angehörigen damit möglicherweise schwerer, ihre Trauer zu bewältigen. Denn Trauer braucht einen konkreten Ort, den man aufsuchen und an dem man verweilen kann.

Gedenken und erinnern

Wir beraten Sie ausführlich zu Ablauf und Gestaltungsmöglichkeiten einer Seebestattung sowie zu den erforderlichen Formalitäten. Um den Angehörigen Wege zur Trauerbewältigung zu eröffnen, bieten wir unter anderem Gedenkfahrten, Gedenkgottesdienste und individuelle Erinnerungsfahrten an.