Trauermusik – Musikauswahl zur Trauerfeier

Bei der würdigen Ausgestaltung einer Trauerfeier kommt der Musik eine tragende Rolle zu. Musik spendet Trost, erinnert uns an gemeinsame Momente und schafft Gemeinschaft. Sie verbindet die Trauernden untereinander und mit dem Verstorbenen. Musik gibt der Trauer Ausdruck und ist für viele Menschen eine wertvolle Hilfe bei der Trauerbewältigung – weil sie uns auf dem Weg durch die Trauer begleitet.

Es gibt Musikstücke aus dem klassischen Bereich, die eigens als Trauermusik komponiert worden sind, darunter das berühmte Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart. Viele Stücke aus dem populären Genre werden heute sehr häufig auf Trauerfeiern gespielt, von Frank Sinatras My Way bis zu Geboren um zu leben von Unheilig. 

Aber natürlich hängt die Auswahl an Liedern und Instrumentalstücken, die auf der Trauerfeier oder der Beerdigung gespielt werden sollen, sehr vom persönlichen Empfinden ab. Nicht selten werden heute die Musikwünsche für die eigene Trauerfeier vorab festgelegt, zum Beispiel in der Bestattungsvorsorge.  Doch meistens treffen die Angehörigen die Musikauswahl für die Trauerfeier. Und erfahrungsgemäß tauchen dabei immer wieder zahlreiche Fragen auf. Zur Entscheidungshilfe haben wir deshalb einige Informationen für Sie zusammengestellt:

Bei einem Trauergottesdienst bietet es sich an, auch die Kirchenorgel erklingen zu lassen. Doch auch in unserer großen Trauerfeierhalle steht eine moderne Orgel zur Verfügung. Wenn Sie wissen, dass zum engeren Umfeld des Verstorbenen Menschen gehören, die selbst in ihrer Freizeit oder sogar professionell musizieren, können diese die Trauerfeier musikalisch mitgestalten.

Am häufigsten wird Musik vom Tonträger in Kombination mit der Orgel oder Live-Musik eingespielt.

Instrumentalmusik – von Klassik bis Jazz – eignet sich besonders für den Beginn der Trauerfeier, aber auch für den Auszug der Trauergäste aus der Trauerhalle oder Kirche bzw. Kapelle. Auch an das Ende einer Ansprache fügt sich ein kurzes instrumentales Zwischenspiel gut an, weil es Gelegenheit gibt, dem gerade Gehörten noch etwas nachzuspüren.

Wenn Sie Lieder oder Songs für die Trauerfeier vorsehen, sollten Sie auch deren textliche Aussage berücksichtigen und sie an einer geeigneten Stelle im Ablauf der Feier einplanen. Wenn es sich um Lieblingslieder des Verstorbenen handelt oder vielleicht um Songs, die Angehörige in ganz besonderer Weise mit dem Verstorbenen verbinden, bietet es sich an, darauf Bezug zu nehmen.

Gerade bei fremdsprachigen Popsongs kann es sinnvoll sein, für Gäste der Trauerfeier, die das betreffende Lied nicht kennen, den Zusammenhang zu erläutern und eventuell den Refrain oder wichtige Textzeilen zu übersetzen.

Musik kann trösten und Schmerz lindern, sie kann aber auch tiefste Trauer und größte Verlassenheit ausdrücken. Sie kann melancholisch und besinnlich stimmen, aber auch beschwingt an ein gemeinsames Leben und gemeinsames Glück erinnern.

Berücksichtigen Sie bei der Musikauswahl, dass die Trauerfeier ein gemeinsames Abschiednehmen vom Verstorbenen darstellt, dass dieser Abschied aber ein Teil des Lebens ist. Versuchen Sie, durch Ihre Zusammenstellung der Musik diesen Abschied nicht noch schwerer und erdrückender zu machen; erlauben Sie der Musik vielmehr, ihre Trost gebende Kraft zu spenden.

Gemeinsames Singen verbindet und schafft Gemeinschaft – beides ist dem Anlass ganz besonders angemessen. Von daher bietet es sich ausgesprochen an, im Ablauf der Trauerfeier auch ein Lied gemeinsam zu singen. Wählen Sie am besten ein Lied aus, das den allermeisten Trauergästen gut vertraut sein dürfte. Gerne bereiten wir Textausdrucke für die Trauergäste vor.

Wenn auf einer für jedermann zugänglichen Trauerfeier oder Beisetzung Musik gespielt wird,  handelt es sich streng genommen um eine öffentliche Vorführung, für die unter Umständen Gebühren an die Verwertungsgesellschaft GEMA gezahlt werden müssen. Als Mitglied des Bundesverbandes der Bestatter sind die GEMA Gebühren für die von ausgerichteten Trauerfeiern abgegolten. Sie müssen sich hier um nichts kümmern.

Moderne und klassische Musikstücke zum Probehören

Hier haben wir Ihnen eine kleine Auswahl beliebter und/oder bekannter Stücke von unterschiedlichen Künstlern zum Probehören zusammengestellt.