Beratung durch Hospizbegleiter

Für Angehörige schwer Kranker bieten Fachleute des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes der Malteser zweimal im Monat kostenlose Beratung an.

Informationen über Hilfsangebote und Versorgungsnetzweke können schwer kranke, sterbende Menschen und deren Angehörige von Fachleuten des ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes der Malteser im kommunalen Seniorenservice Hannover, Ricklinger Stadtweg 46, bekommen.

Die Berater sind jeden zweiten und vierten Freitag eines Monats in der Zeit von 10 Uhr bis 12 Uhr vor Ort. Die Beratung ist kostenlos.